On one machine some decrypted folders are empty | manche entschlüsselten Ordner sind auf anderem Gerät leer

OS: Linux Mint
Cloud: Dropbox
Cryptomator version: 1.6.5, Settings:default

Ich habe folgendes Problem:
Einige Ordner, die Dateien mit einer Namenslänge von ca. 90 Zeichen haben, sind im entschlüsselten Zustand auf dem einen Rechner leer, auf dem anderen nicht. Ein Synchronisationsproblem kann ich ausschließen, ich habe die Verschlüsselten Tresore verglichen, sie sind identisch.

Der Rechner auf dem der Fehler auftritt, hat eine Verschlüsselung, die ich bei der Installation ausgewählt habe. Vermutlich ist das eine Festpattenverschlüsselung. Ich muss beim Starten des Rechners ein Passwort eingeben.

I have the following problem:
Some folders that have files with a name length of approx. 90 characters are empty on one computer when decrypted, but not on the other. I can rule out a synchronization problem. I compared the encrypted safes, they are identical.

The computer on which the error occurs has an encryption that I selected when installing the operating system. Presumably this is a hard disk encryption. I have to enter a password when starting the computer.

Ich habe jetzt auf dem Rechner mit dem fehlerhaften Verhalten einen Test gemacht:

Neuen Tresor erstellt.

Entsperrt

Dateien mit Namen ab 83 Zeichen Länge können nicht mehr in den Tresor kopiert werden.

Woran kann das liegen?

Auf diesem Rechner kommt direkt nach dem Start eine Passwortabfrage, dabei steht etwas von sda3_crypt. Vielleicht ist das der Grund für dieses Verhalten?

Wenn dem so wäre, dann ist Cryptomator auf derartig verschlüsselten Ubuntu-Systemen leider nicht nutzbar, wenn man lange Dateinamen verwendet.

© 2021 Skymatic GmbH • Privacy PolicyImpressum