Nur OnDemand Verschlüsselung beim Sync

Hallo,

ich möchte gerne folgendes Szenario abbilden, weiss aber nicht, ob oder wie das mit Cryptomator überhaupt möglich ist:

Die Daten sollen lokal bzgl. Cryptomator unverschlüsselt vorliegen (ich verschlüssele sowieso systemseitig)
Beim Sync in die Cloud bzw. von der Cloud sollen Sie dann On-Demand verschlüsselt/entschlüsselt werden.

Grund: Ich habe Cryptomator und auch Mountain-Duck bereits getestet. Allerdings ist die Geschwindigkeit für mich nicht ausreichend. Gerade wenn man öfter große Bilder-Ordner öffnet oder von Verzeichnissen mit vielen Unterordnern und tausenden Dateien die Größe wissen möchte, dann dauert das eine Ewigkeit. Somit wäre es perfekt, wenn die Daten auf der Platte unverschlüsselt vorliegen würden.

Alex

Hallo Alex,

wenn du deinen Tresor nur online haben willst, ist dieser Threat hier die Lösung.

Das geht mit Cyberduck.

Hi Michael,

wie genau soll das gehen mit dem automatischen syncen?

Wenn du cyberduck installierst wirst du feststellen, dass es eine Sync Funktion mitbringt.
Und nach dem man mit cyberduck auch Cryptomator Tresore direkt online öffnen kannst, kannst du deine (unverschlüsselten) lokalen Dateien über cyberduck mit dem online geöffneten Cryptomator Tresor syncen.

Schon klar, aber das muss ich ja alles händisch anstossen.
Ich suche aber nach einer automatischen Lösung. Ein Sync-Client mit Verschlüsselung, aber eben erst beim Upload. So dass lokal alles unverschlüsselt und schnell ist.

Ich kenn mich nicht gut genug mit cyberduck aus und kann nicht sicher sagen ob sich ein Auto Sync einrichten lässt. Die App kann man ja automatisch starten lassen. Evtl kann man auch einen Sync automatisch starten lassen.

Ich kenne ebenfalls keine sonstige drittanbieter software die mit Cryptomator Tresoren umgehen kann.
Außer das von Dir bereits genannte Mountain Duck, über das sich ebenfalls ein automatischer Sync einrichten lassen sollte.
Tresor Mounten als Laufwerk, Sync starten (z.b. Mit PersonalBackup als Sync Client)
Hab ich selbst noch nicht ausprobiert da ich kein Mountainduck nutze, sehe aber gute Chancen dass das klappen könnte.

Ich hab das ganze noch mal gedanklich durch gespielt:

Mit Mountain-Duck könnte das wohl funktionieren, in dem man beim jweiligen Cloud-Speicher die Syncoption auf “Online” stellt, was dann bedeutet, dass nix lokal abgelegt wird. Somit wäre das darüber gemountetete Laufwerk (z.B. o:) ein reines Online-Laufwerk. Darauf könnte man dann mit Mountain-Duck einen mit Cryptomator verschlüsselten Ordner anlegen und diesen dann mit einem Sync-Programm wie FreeFileSync mit einem lokalen Ordner syncen.
Nachteil: Man muss Mountain-Duck kaufen

Eine andere Variante die mir noch einfiel: Den Cloud-Speicher (falls möglich) per SMB/CIFS als Laufwerk mounten, mit Cryptomator darauf einen verschlüsselten Ordner anlegen der dann ebenfalls als Laufwerk oder Verzeichnis eingebunden wird (und der ja somit auch nur “online” existiert), und dann darauf mit einem Sync-Programm wie FreeFileSync mit einem lokalen Ordner syncen.

Muss ich alles mal testen bei Gelegenheit.

Klasse wäre natürlich, wenn Cryptomator selbst eine Mount-Funktion für CIFS/SMB/NFS/SCP/SFTP mit drin hätte, aber dann wäre ja Mountain-Duck überflüssig :grinning:

© 2020 Skymatic GmbH • Privacy PolicyImpressum