Zeichenlänge von Dateien und Verzeichnissen crypted/uncrypted übereinstimmend?

Erzeugt Cryptomator Bezeichnungen für Dateien und Verzeichnisse in der gleichen Länge wie die Originaldateien?
Mein Cloudspeicher meldet mir zu lange Dateinamen oder Pfade, leider nicht nachvollziehbar, welche Originaldateien davon betroffen sind, weil sie ja verschlüsselt sind, daher möchte ich sicherstellen, ob die Länge der erzeugten Dateien/Verzeichnissen zu den Originalzeichen variiert.

Nutze gerade Cryptomator 1.6.10 (msi-3659)

Nein, durch die Verschlüsselung sind die Namen der verschküsselten Dateien ca. 33% länger.

Ein relativ guter Weg zur Identifizierung ist, die Zeitstempel der Dateien zu betrachten. Um die Erstellung zu langer Dateinamen lokal (d.h. nur auf diesem Endgerät!) zu verhindern, kannst du auch die Datei settings.json öffnen und das Attribute maxCleartextfileNameLength anpassen.

Siehe auch From 1.5.x to 1.6.x - Migrating filenameLengthLimit

Danke für die schnelle Beantwortung. Dein Hinweis mit dem Datum könnte mir schon weiterhelfen. Ich versuche erstmal die betroffenen Dateien ausfindig zu machen, da ich nicht wirklich weiss, welchen Zahlenwert ich alternativ bei maxCleartextfileNameLength eintragen könnte.

© 2022 Skymatic GmbH • Privacy PolicyImpressum