Synchronisationsprobleme mit iCloud Drive auf iOS / iPadOS

Hallo,

ich bin neu in der Community und hoffe, dass ich hier richtig bin, jedenfalls habe ich kein passendes Thema gefunden. Falls ich jedoch bei der Suche etwas übersehen habe, bitte ich um Nachsicht.

Seit neuestem nutze ich Cryptomator 1.6.14 für Windows 11 und Cryptomator 2 für iOS / iPadOS.

Ich habe alle meine Dateien mit Cryptomator für Windows verschlüsselt und auf OneDrive und iCloud Drive hochgeladen (ca. 149 GB, unter anderem Fotos, Videos, pdf-Dokumente usw.). Hierfür habe ich mehrere Ordner und Unterordner erstellt. In den Unterordnern sind unter anderem ca. 37.000 Fotos gespeichert (jpg- und HEIC-Format).

Mein Problem bezieht sich auf iOS / iPadOS und iCloud Drive. Leider werden in den Unterordnern auf iCloud Drive nicht alle Fotos angezeigt. So sind in einem Ordner 775 Fotos vorhanden, allerdings werden nur 763 Fotos angezeigt, in einem anderen Ordner sind 59 Fotos vorhanden, es werden aber nur 51 Fotos angezeigt usw. Ich konnte inzwischen nachvollziehen, dass die Dateien mit iCloud synchronisiert wurden und vorhanden sind. Das Problem betrifft nicht nur Fotos, sondern auch Ordner mit Videos, Musik und Dokumenten.

In den Einstellungen, Mobilfunk ist iCloud Drive aktiviert.

Weder das Umbenennen noch das Entfernen des Tresors, die de- und Neuinstallation von Cryptomator 2, die de- und Neuinstallation der Dateien-App oder die Deaktivierung und Neuaktivierung von iCloud Drive haben geholfen. VPN-Apps und ähnliches wurden vorher deinstalliert.

Mit OneDrive, in dem die gleichen Ordner, Unterordner und Dateien durch Cryptomator verschlüsselt und anschließend hochgeladen wurden, habe ich keine Probleme. Hier werden alle Dateien angezeigt bzw. synchronisiert. Auch bei Windows werden alle Dateien angezeigt bzw. synchronisiert.

Folgende Hardware nutze ich.

iPhone 11, 64 GB, iOS 16.0

iPad Pro, 11 Zoll (2. Generation, A12Z Prozessor), 256 GB, iPadOS 15.7.

Hat irgendjemand auch dieses Problem? Hat vielleicht jemand hierfür eine Lösung parat? Für Vorschläge wäre ich sehr dankbar.

Vielen Dank

Hi. Wenn du zum Beispiel mit cyberduck den Tresor direkt online öffnest, sind dann die Fotos die du mit dem iPhone vermisst zu sehen?
Hintergrund der Frage: oftmals ist eine unvollständige Synchronisation vom desktop der Grund warum Dateien nicht auf dem Handy angezeigt werden, aber in der desktop Version zu finden sind.
Das lässt sich einfach prüfen in dem man zum Beispiel manuell checkt ob die Anzahl and verschlüsselten Tresor Ordnern & Dateien online die gleiche ist wie lokal, oder man öffnet den Tresor direkt online (mit cyberduck) und sieht nach ob die Dateien da sind oder nicht. Wenn nicht, dann ist die Synchronisation sehr wahrscheinlich die Ursache.

Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich bin technisch leider nicht so bewandert. Cyberduck für Windows habe ich nun installiert. Eine Verbindung über WebDAV und FTP zu iCloud Drive konnte ich leider nicht herstellen. Allerdings habe ich eine Verbindung zu dem iCloud Drive Ordner auf meinem Rechner (C: Benutzer\User\iCloud Drive) herstellen und auch den Tresor entsperren können. Alle Dateien, die auf dem iPhone fehlen, sind hier vorhanden.

Ich hoffe, ich habe alles richtig gemacht.

Viele Grüße

Es hilft nur wenig wenn du mit cyberduck den Tresor auf deinem lokalen Rechner öffnest, denn du möchtest ja die online Version testen.
Leider sagt mir Google gerade das cyberduck sich nicht zu iCloud verbinden kann.

Um ohne cyberduck den vault online zu prüfen könntest du auch die Anzahl der (verschlüsselten) Dateien deines lokalen Tresors mit der Anzahl der (verschlüsselten) Dateien im Ordner deines online Tresors vergleichen. Wenn die Synchronisation vollständig war, dann sollte die Zahl identisch sein. Wenn online weniger Dateien verfügbar sind, dann passt die Synchronisation zu iCloud nicht.

Du kannst auch prüfen ob es ein Logfile zur Synchronisation gibt und dort vielleicht Fehler zu finden sind.

Vielen Dank für die Antwort und die Hilfe. :slightly_smiling_face:

Ich habe nunmehr den Tresor überprüft, die Synchronisation war vollständig.

Auch habe ich höchst vorsorglich iCloud und Cryptomator auf einem alten Laptop mit Windows 10 installiert. Auf diesem Laptop werden alle Dateien angezeigt, welche auf dem Windows 11-PC hochgeladen wurden. Auf meinem iPhone und meinem iPad werden die Dateien weiterhin nicht angezeigt, das Problem scheint sich also auf iOS / iPadOS zu beschränken?!

Die Integritätsprüfung zeigte ebenfalls keine Auffälligkeiten. Ich habe noch den Debug-Modus in Cryptomator (iPadOS) aktiviert. Es wurden acht Textdateien erstellt, leider übersteigen diese mein Wissen (ich verstehe sie nicht wirklich :sweat_smile: ), sodass ich daraus keine Schlüsse ziehen kann.

Gibt es sonst noch etwas, was ich tun könnte?

Viele Grüße

Mit den gegebenen Infos habe ich keine weiteren tips um das Problem zu analysieren.
Jemand anderes hier noch eine Idee?

© 2022 Skymatic GmbH • Privacy PolicyImpressum